top of page
  1. Öffnen Sie im NFON-Serviceportal unter "Ziele" die Nebenstelle, in der die Rufumleitung eingerichtet werden soll.

  2. Fügen Sie im Reiter "Weiterleitungen > Profil" ein neues Profil hinzu und vergeben Sie einen sinnvollen Namen (z.B. "RUL intern").

    • Aktivieren Sie die Rufumleitung (RUL) durch Setzen eines Häkchens.

  3. Scrollen Sie nach unten zu "Rule Sets" und klicken Sie auf "Neue Regel hinzufügen".

  4. Wählen Sie unter "Quelle" die gewünschte Option und definieren Sie unter "Rufumleitung fest", was mit diesen Anrufen geschehen soll (z.B. "Auflegen").

    • Bestätigen Sie die Einstellungen mit dem grünen Haken.

  5. Übernehmen Sie ggf. die bisher unter dem RUL-Profil "Standard" hinterlegten Einstellungen in ein weiteres Rule Set.

    • Stellen Sie sicher, dass alle Häkchen im zweiten Rule Set gesetzt sind.

  6. Drücken Sie auf "Speichern".

Wichtig: Auch wenn in anderen Rule Sets die Option "Alle Anrufe" ausgewählt ist, greifen diese Regeln nicht für die festgelegte Ausnahme.

Die neuen Einstellungen werden in die Nebenstellen-Konfiguration übernommen.

Mehr über die Weiterleitung von Anrufen erfahren Sie hier.

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
 

Mit freundlichen Grüßen,


Nemanja Popovic
Customer Service & Support

NFON AG 
Zielstattstr. 36
D-81379 München
www.nfon.com

Support-Hotline der NFON AG
DE: +49 800 - 6366 555
AT: +43 2742 - 75566 555

 

Angeleitete Bewegungstherapie